Kompetenz in der Praxis

Angebot

Unsere
Schwerpunkte

Die Urologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen der Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre beider Geschlechter – Frauen sind deshalb in unserer Praxis genauso willkommen wie Männer. Bekannt ist die Urologie zudem als der medizinische Fachbereich, der sich mit den männlichen Geschlechtsorganen befasst.

Dank meiner mehr als zwanzigjährigen Erfahrung umfasst mein Fachwissen das gesamte Spektrum der Urologie von der Abklärung, Behandlung / Chirurgie bis zur Nachsorge mit erwiesenem Behandlungserfolg. Überzeugen Sie sich selbst: (PDF Resultate radikale Prostatektomie)

Wir sprechen Schweizerdeutsch, Schriftdeutsch, Englisch, Italienisch und Französisch

  • Abklärung und Behandlung von Krebserkrankungen der Nieren, Harnblase, Prostata, von Penis und Hoden
  • Roboterassistierte Schlüsselloch-Chirurgie (daVinci®)
  • Endoskopische Eingriffe (via Harnröhre) inklusive Laser zur Behandlung von z.B. einer gutartigen Prostatavergrösserung oder bei Nierensteinen
  • Abklärung und Behandlung von Nierensteinen, -koliken
  • Abklärung und Behandlung von Problemen beim Wasserlösen und -halten bei Frau und Mann
  • Unterbindung des Mannes (Vasektomie)
  • Eingriffe mit dem Operationsmikroskop, inklusive Rückgängigmachung einer Unterbindung (Vaso-Vasostomie)
  • Abklärung und Behandlung der Unfruchtbarkeit des Mannes
  • Sexuelle Störungen des Mannes (z.B. mangelnde Gliedsteife, vorzeitiger Samenerguss)
  • Verkrümmungen des Penis (induratio penis plastica)

Team

Herzlich
Willkommen

Herzlich willkommen bei der Urologie Bethanien Zürich

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Webseite gefunden haben. Als urologische Spezialpraxis innerhalb der Klinik Bethanien verbinden wir die Vorteile einer persönlichen, individuellen Betreuung auf höchstem fachlichem Niveau mit der Leistungsfähigkeit eines grossen Privatspitals.

Dr.med.Guido Tenti

Dr.med.Guido Tenti

Facharzt Urologie, speziell operative Urologie
Mitglied FMH

BERUFSERFAHRUNG Seit 2017 Praxisleitung Urologie Bethanien Zürich 2005 – 2017 Chefarzt Urologische Klinik Kantonsspital Münsterlingen 2002 – 2005 Oberarzt Urologische Klinik Spital Limmattal (Chefarzt Dr. med. H. Knönagel) 1994 –…

BERUFSERFAHRUNG

  • Seit 2017 Praxisleitung Urologie Bethanien Zürich
  • 2005 – 2017 Chefarzt Urologische Klinik Kantonsspital Münsterlingen
  • 2002 – 2005 Oberarzt Urologische Klinik Spital Limmattal (Chefarzt Dr. med. H. Knönagel)
  • 1994 – 2002 Assistenzarzt, v.a.
  • Urologische Klinik Universitätsspital Zürich (Direktor Prof. Dr. med. D. Hauri) und Chirurgische Klinik, Stadtspital Waid (Chefarzt Prof. Dr. med. P. Buchmann)

AUS- UND WEITERBILDUNG

  • Seit 2004 Fellow of the European board of Urology (FEBU) Facharzttitel Urologie, speziell Operative Urologie
  • 2000 – 2005 Urologie Universitätsspital Zürich, Paraplegiker-Zentrum Universitätsklinik Balgrist, Urologische Klinik Spital Limmattal
  • 1995 Doktorat Universität Zürich
  • 1994 – 1999 Allgemeine Chirurgie, vor allem Stadtspital Waid, Zürich (Prof. Dr. med. P. Buchmann)
  • 1994 Arzt-Diplom Human-Medizin, Universität Zürich
  • 1987 – 1994 Medizinstudium Universität Zürich
  • Lehre und Forschung (PDF)
+

Die Urologie beschäftigt sich mit Erkrankungen von Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre beider Geschlechter sowie der männlichen Geschlechtsorgane. Beeinträchtigungen in diesen Bereichen werden von den Betroffenen oft auch in seelischer Hinsicht als sehr belastend wahrgenommen, weshalb es uns ein Anliegen ist, dass Sie sich als Patient durch uns jederzeit besonders gut betreut fühlen.

Meine Mitarbeiterinnen und ich nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen. Minimale Wartezeiten für Patienten sind uns wichtig und im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Sollte eine Operation nötig werden, ist es unser Ziel, Ihnen einen minimal invasiven Eingriff (daVinci®) mit kurzem Spitalaufenthalt zu ermöglichen, gern auch in einem Spital Ihrer Wahl.

Dabei können Sie aufgrund meiner fundierten universitären Ausbildung und langjährigen Tätigkeit in verantwortungsvollen Positionen auf grösstmögliche fachliche Erfahrung und Qualität zählen (CV/Werdegang). Permanente Fortbildung in allen Belangen der urologischen Praxis ist uns ein wichtiges Anliegen, so dass Sie stets von den neuesten Erkenntnissen profitieren können, wenn diese ihren Erfolg in der Anwendung unter Beweis gestellt haben.

Dank unserer guten Vernetzung mit Hausärzten und anderen Spezialisten können wir während Ihrer Behandlung eine optimale Betreuung auch in anderen Gesundheitsbereichen gewährleisten.

Die folgenden Informationen ermöglichen Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer Praxis willkommen heissen zu dürfen!

Dr.med. Guido Tenti & Team

Verena Vontobel

Verena Vontobel

Pflegefachfrau

Ich verfüge über eine 30-jährige Berufserfahrung, viele Jahre davon im Universitätsspital Zürich, in den Fachbereichen Viszeralchirurgie und Nephrologie, später dann bei der Spitex Stadt Zürich.
Neugierde und Freude begleiten meine tägliche Arbeit mit Menschen – dem Patienten begegne ich mit Fachkompetenz und Offenheit.

Christine Tenti-Eberle

Christine Tenti-Eberle

Praxis-Managerin

Ihr Wohlbefinden steht bei mir an erster Stelle. Dank meiner breiten Kompetenz und umfangreichen Erfahrung in unterschiedlichen Berufszweigen (Bildung und Soziales, Medien, Eventorganisation) kann ich mich gut auf die unterschiedlichsten Patientenbedürfnisse einstellen und sorge für einen stets reibungslosen Ablauf in unserer Praxis.
Sie sollen sich bei uns nicht nur fachlich, sondern auch menschlich immer gut aufgehoben fühlen.

Angebot

daVinci®
Operations-
roboter

Beim Einsatz des Operationsroboters daVinci® handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Schlüssellochchirurgie (Laparoskopie). Bei dieser Methode werden anstelle eines grossen Bauchschnittes mehrere kleine gemacht, durch welche eine Kamera und…

Beim Einsatz des Operationsroboters daVinci® handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Schlüssellochchirurgie (Laparoskopie). Bei dieser Methode werden anstelle eines grossen Bauchschnittes mehrere kleine gemacht, durch welche eine Kamera und die Instrumente in den Bauchraum eingeführt werden. Für mehrere Eingriffe konnte gezeigt werden, dass sie in gleicher Qualität wie die offenen Verfahren durchgeführt werden können – allerdings schonender für Patienten und Patientinnen, das heisst mit weniger Schmerzen, kürzerem Spitalaufenthalt, kürzerer Arbeitsunfähigkeit und kosmetisch ansprechenderem Resultat.

Der daVinci® ist das Instrument, welches an spezielle Laparoskopie-Tools angeschlossen wird. Der Operateur bedient diese von einer Konsole aus mithilfe von Joy-Sticks. Dabei ergeben sich folgende Vorteile: bessere Sicht durch 3D-Sehen und bis zu 12facher Vergrösserung, bessere Beweglichkeit der Roboterärmchen als bei konventionellen Laparoskopie-Instrumenten, sogar mehr Beweglichkeit als bei der menschlichen Hand. Zudem wird das natürliche Zittern (Tremor) des Operateurs ausgeschaltet.

Wie erwähnt handelt es sich um ein Instrument, gewissermassen um den verlängerten Arm des Operierenden – sie werden also nicht einem automatisch agierenden Roboter ausgesetzt. Das heisst aber auch, dass die Maschine nur so gut wie der Operateur sein kann.

Dr.med. Guido Tenti konnte mit dem System seit Einführung in der Schweiz im Jahr 2002 Erfahrung sammeln und ist seit 2008 registrierter daVinci®-Operateur. Er hat die Einführung dieses Tools an drei grossen Kliniken mit begleitet, an der letzten alleinig verantwortet. Die Einführung an der Privatklinik Bethanien geschieht im Herbst 2017 auch unter seiner Federführung.

+

Wir bieten folgende Eingriffe mit dieser Technik an – alles nur Operationen, bei denen bewiesen werden konnte, dass die Resultate denen der herkömmlichen Verfahren mindestens ebenbürtig sind:

  • Totalentfernung der Prostata bei Krebs (radikale Prostatektomie)
  • Lymphkontenentfernung bei Krebs
  • Nierenteilentfernung (i.d.R. bei Krebs)
  • Korrekturen des Harnabflusses (Pyelonplastik, Harnleiter-Neueinpflanzung)
Angebot

Alarm-
symptome

Bei folgenden Symptomen/Anzeichen empfehlen wir, rasch Ihren Hausarzt, Urologen oder eine Notfallstation aufzusuchen:

  • akute Schmerzen im Hodenbereich, auch bei Knaben jeden Alters (eine verzögerte Behandlung kann zum Verlust des Hodens führen)
  • akute Kolikschmerzen in den Flanken (Verdacht auf Harnsteine)
  • Harnverhalt/Harnsperre (Unmöglichkeit, trotz Harndrang Wasser zu lösen lassen
  • Verletzungen im Genitalbereich
  • jede über 24 Stunden dauernde fehlende Harnproduktion
  • jede durch Tasten festgestellte Vergrösserung eines Hodens, vor allem wenn diese Vergrösserung schmerzlos ist.
  • jede schmerzhafte Dauererektion
  • Blut im Urin (mit blossem Auge sichtbarer, rötlich gefärbter Urin), auch wenn dies nur kurz, einmalig oder unter blutverdünnenden Medikamenten aufgetreten ist.
Kontakt

Kontakt

Urologie Bethanien
Dr.med.Guido Tenti
Toblerstrasse 51
8044 Zürich

Tel  +41 43 268 29 29
Telefonzeiten:
Montag-Mittwoch und Freitags 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr,
Donnerstags 14-18 Uhr.

urologie.bethanien@hin.ch
www.urologiebethanien.ch

Zufahrt öffentlich:
Bus Nr. 33, Haltestelle Bethanien,
Tram Nr. 6, Haltestelle Toblerplatz.

Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:
Besten Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.
Info

Weiterführende Info und Mitgliedschaften